Mediation-Thema > Medienrechtliche Konflikte
in Salzburg


Als medienrechtlichen Konflikt bezeichnet man einen Konflikt zwischen einem Medium (z.B.: Zeitung, Fernseh-, Radiosender, Website, Internetchannel) und einem Menschen, der von dieser medialen Berichterstattung betroffen ist. Im einzelnen zählen dazu die Verletzung seiner Ehre oder Verleumdung, die Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches, die Verletzung der Unschuldsvermutung, die Preisgabe der Identität eines Opfers oder die verbotene Veröffentlichung im Zusammenhang mit Lauschangriff und Rasterfahndung.
MediatorInnen unterstützen Sie in medienrechtlichen Konflikten, um entweder eine Entschädigung für erlittene Kränkung zu erhalten oder eine andere Konfliktlösung zu erreichen.
Keywords: medienrechtlicher Konflikt, Konfliktlösung, Medienrecht

Filter Bundesland:




Leider haben wir keine Suchergebnisse zu Ihrer Suche gefunden.




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung