MediatorInnenStix Wolfram




Detail-Infos zu Dr. med. Wolfram Stix

Kontakt:
1030 Wien, Rudolf-von-Alt-Platz 6/2/10Karte
Mobil: 0699 - 104 85 280Mobil: 0699 - 104 85 280
Telefon: (01) 713 66 77Telefon: (01) 713 66 77

Internet:
Alter:
69 Jahre

Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Familie (und Stief-Familie)
Kinder und Jugendliche (allgemein)
Krise / Krisenintervention
Schule und Vorschule

Settings:
Paare
Familien

Zielgruppen:
Erwachsene



Freie Plätze und Termine von Dr. med. Wolfram Stix

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Ärztliche Behandlung
Beratung Freie Plätze
Coaching
Termin nach telefonischer Vereinbarung
Freie Plätze Termin nach telefonischer Vereinbarung
Mediation
Termin nach telefonischer Vereinbarung
Freie Plätze Termin nach telefonischer Vereinbarung
Psychotherapie
Termin nach telefonischer Vereinbarung
Freie Plätze Termin nach telefonischer Vereinbarung
Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)
Freie Plätze
Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum Freie Plätze
Supervision
Termin nach telefonischer Vereinbarung
Freie Plätze Termin nach telefonischer Vereinbarung



Bilder-Galerie von Dr. med. Wolfram Stix



Interview von Dr. med. Wolfram Stix

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Menschen mit somatischen und Psycho-Somatischen Erkrankungen, sowie Angst-, Panik- und Trauma-Störungen

F: Welche KlientInnen sollten eher NICHT zu Ihnen in Psychotherapie kommen?

Menschen mit akuten Drogenproblemen sowie akute Psychosen (keine Krisenintervention)

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

durch erlebte eigene familiäre Probleme und Konflikte

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

optimale Mischung von praktischem Handeln und emotionaler Zuwendung in allen Dimensionen

F: Wie kamen Sie zur Medizin? Was waren Ihre Beweggründe für Ihre Berufswahl als Arzt/Ärztin?

Interesse an biologischen und psychischen Abläufen sowie Mitgefühl für Menschen in Not

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Seriosität, Geduld und Kreativität sowie last not least: HUMOR

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre medizinischen Arbeitsschwerpunkte /Ihr Fachgebiet entschieden?

Vielseitigkeit und breite Aufgabenstellungen waren herausfordernd

F: Nach welchen Kriterien würden Sie selbst einen Arzt aussuchen?

fachliche Qualifikation UND menschliche Zuwendung

F: Welche Eigenschaften muss Ihrer Meinung nach ein guter Arzt haben?

fachliche Kompetenz und Fähigkeit zum Zuhören und Eingehen auf die Bedürfnisse der Menschen

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

berufliche Kompetenz und Empathie für Menschen im Leid

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Ausstieg aus gut laufender Kassenarztpraxis und Einstieg in berufliche Herausforderung als Psychotherapeut

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Kombination aus medizinischem Wissen und Psychotherapeutischer Kompetenz

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja natürlich; vor allem meine KollegInnen in unserem Verein ZIPP - Zentrum für Integrative Psychosomatik und Psychotherapie, 1030 Wien

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Seminare in Aufstellungsarbeit, Workshops zu Psychotraumatischen Störungen sowie Psychosomatischen Stressreaktionen; ferner Seminare im Rahmen des Psychotherapeutischen Propädeutikums: Medizin. Terminologie,1. Hilfe, Psychosomatik; Medizinische Trainingstherapie und Gerontologie/Geriatrie

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

geistige Kreativität bis ins hohe Alter

F: Was bedeutet für Sie Glück?

den Augenblick genießen können

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

familiäre Harmonie erhalten , Lebensfreude bewahren, in Würde altern

F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Lupe, Papier, Bleistift

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

neugierig sein und immer wieder Spaß am Leben finden

F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

Woran glauben Sie?

F: ... und wie würden Sie darauf antworten?

an die Liebe in allen Dimensionen



Lebenslauf von Dr. med. Wolfram Stix




Dr. med. Wolfram Stix

1968 - 1974Medizinstudium, Promotion in Wien
1978 - 1991Kassenordination für Allgemeinmedizin
1987 - 1991Ausbildung in Systemischer Psychotherapie
1991in freier Praxis mit diversen Angeboten in Allgemeinmedizin und Psychotherapie
1992Schwerpunkt Akut- und Notfallmedizin
1995Supervision und Coaching-Tätigkeit
1995Listeneintrag mit Hypnosetherapie
2016Diplome für Alpin- und Sportmedizin
seit 2016Taekwondo-Meister 2. DAN und Trainingstätigkeit
seit 2019Taekwondo-Meister 3.DAN und Medizinische Trainingstherapie








Sie sind hier: MediatorInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung