MediatorInnenFuchs Andreas




Detail-Infos zu Andreas Fuchs

Kontakt:
9490 Vaduz, Auring 52Karte
Adress-Info: c/o Bonatera Beratungs-Anstalt
Telefon: +423-265- 46 46Telefon: +423-265- 46 46
Fax: +423-265- 46 99Fax: +423-265- 46 99



Internet:
Alter:
61 Jahre

Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Baukonflikte
Erbschafts- und Generationskonflikte
Familie (und Stief-Familie)
Immobilien
Innerbetriebliche Mediation
Mobbing
Nachbarschaftskonflikte
Obsorge / Besuchsregelungen
Politische Konflikte
Trennung - Scheidung
Verwaltung (öffentlich)
Wirtschaftsmediation

Settings:
Paare
Familien
Beratung per eMail
Mediation vor Ort

Zielgruppen:
Jugendliche
Erwachsene

Fremdsprachen:
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Studium)



Freie Plätze und Termine von Andreas Fuchs

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Mediation Freie Plätze



Interview von Andreas Fuchs

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Die möglichkeit der gewaltfreien Kommunikation hat mich dazu bewogen, diesen Beruf zu ergreifen.

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Intuition, Empathie, Geduld, Feinfühligkeit, Unparteilichkeit, Führungserfahrung

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

Da ich denke, dass ich auf diesen Gebieten entsprechende Stärken habe.

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Erfolgreicher Abschluss der ersten Scheidungsmediation in Liechtenstein seit Inkrafttreten des Mediationsgesetzes im März 2005.

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Durch den Wunsch, Konflikte gewaltfrei lösen zu können.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja, Psychologen und Krisenberater

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Je nach Bedarf auf Anfrage.

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Kein spezielles Ziel. Möchte mit meiner Tätigkeit einfach helfen, die gewaltfreie Kommunikation breiter zu streuen.

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Glück ist für mich lediglich das Gegenteil von Unglück. Glück ist für mich ein etwas abgedroschener Begriff, dem eigentlich keine tiefere Bedeutung beizumessen ist.

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

1. Das der Plan Gottes mit dem Paradies etc. sofort in Erfüllung geht.
Damit wäre alles erreicht, was ein Mensch je erreichen kann.


F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Eigentlich nur einen, die Bibel.

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Auszug aus Matthäus 6, Verse 31 - 34
"Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? Nach dem allen trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. Darum sorgt nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.


F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

eigentlich keine

Fach-Interview von Andreas Fuchs

F: Was ist Mediation?

Mediation ist die Möglichkeit, seine 'Lieblingsmusik' mit Hilfe eines 'Dirigenten' möglichst fehlerfrei spielen zu können.

F: Was sind die Voraussetzungen, damit eine Mediation erfolgreich sein kann?

Da muss man sich zuerst die Frage stellen, wann ist eine Mediation überhaupt 'erfolgreich'? Nur wenn es zu einer Lösung gekommen ist, die letztendlich auch praktisch gelebt wird? Und weil die Beantwortung dieser Frage schon schwierig ist, denke ich kann man nicht wirklich definieren, unter welchen Voraussetzungen eine Mediation 'erfolgreich' sein kann.

Dennoch versuche ich eine Antwort zu geben: Eine Mediation ist dann erfolgreich, wenn die Konfliktparteien gelernt haben, ihre Konflikte mit Hilfe eines Mediators nachhaltig zu lösen.









Sie sind hier: MediatorInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung